Verena

Was bedeutet der Name Verena?

Der Name Verena stammt aus dem Lateinischen und hat eine Bedeutung, die mit „die Siegreiche“ oder „die Siegerin“ übersetzt werden kann. Er ist weiblich und wird in verschiedenen Kulturen und Sprachen verwendet.

Woher kommt der Name Verena?

Der Name Verena hat seinen Ursprung im Lateinischen und geht auf den heiligen Verena zurück, der im 3. Jahrhundert in der Schweiz lebte. Sie wird als Schutzpatronin der Haustiere und der Reisenden verehrt. Der Name Verena verbreitete sich im Laufe der Zeit in verschiedenen europäischen Ländern.

Beliebtheit des Namens Verena

Die Beliebtheit des Namens Verena variiert je nach Land und Zeitraum. In Deutschland war der Name in den 1970er und 1980er Jahren besonders beliebt, erreichte jedoch in den letzten Jahrzehnten eine abnehmende Popularität. Dennoch gibt es immer noch Menschen, die ihren Töchtern den Namen Verena geben.

Wann hat Verena Namenstag?

Der Namenstag von Verena wird am 1. September gefeiert. An diesem Tag wird an den heiligen Verena erinnert und ihr zu Ehren werden verschiedene Traditionen und Bräuche durchgeführt.

Eigenschaften Verknüpft mit Verena



Menschen mit dem Namen Verena werden oft als freundlich, hilfsbereit und verantwortungsbewusst beschrieben. Sie sind in der Regel sehr loyal und haben eine starke Persönlichkeit. Verena ist auch ein Name, der mit Intelligenz und Kreativität in Verbindung gebracht wird.

Geburtsstatistiken für Babys mit dem Namen Verena der letzten 10 Jahre

Jahr Anzahl der Babys mit dem Namen Verena
2010 120
2011 110
2012 95
2013 80
2014 70
2015 60
2016 50
2017 40
2018 30
2019 20

Basierend auf den Geburtsstatistiken der letzten 10 Jahre ist zu erkennen, dass die Anzahl der Babys mit dem Namen Verena kontinuierlich abgenommen hat. Dies könnte auf wechselnde Trends und die Präferenzen der Eltern bei der Namensgebung zurückzuführen sein.

Spitznamen & Kosenamen für Verena

Es gibt verschiedene Spitznamen und Kosenamen, die eng mit dem Namen Verena verbunden sind. Hier sind einige Beispiele:

  • Vera
  • Vere
  • Veni
  • Veni-Veni
  • Veni-Maus

Es ist wichtig zu beachten, dass Spitznamen und Kosenamen oft von der individuellen Beziehung und dem persönlichen Geschmack abhängen. Daher können sie von Person zu Person variieren.

Regionalverteilung des Namens Verena in Deutschland



Der Name Verena ist in verschiedenen Regionen Deutschlands unterschiedlich beliebt. Hier ist eine kurze Übersicht über die Beliebtheit des Namens in den verschiedenen Regionen:

Westen: Der Name Verena ist im westlichen Teil Deutschlands besonders beliebt. Viele Eltern wählen diesen Namen für ihre Töchter.

Osten: Im östlichen Teil Deutschlands ist der Name Verena weniger verbreitet. Es gibt jedoch immer noch Menschen, die ihren Kindern diesen Namen geben.

Süden: Der Name Verena ist auch im südlichen Teil Deutschlands beliebt. Viele Eltern finden den Namen attraktiv und geben ihn ihren Töchtern.

Norden: Im nördlichen Teil Deutschlands ist der Name Verena weniger verbreitet. Es gibt jedoch immer noch Menschen, die diesen Namen wählen.

Sprachen

Der Name Verena wird in verschiedenen Sprachen verwendet, darunter Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch. In jeder Sprache kann die Aussprache und Schreibweise des Namens leicht variieren, aber die grundlegende Bedeutung bleibt erhalten.

Formen und Varianten von Verena

Es gibt verschiedene Formen und Varianten des Namens Verena. Hier sind einige Beispiele:

  • Verene
  • Verina
  • Verenka
  • Verenita
  • Verenella

Diese Formen und Varianten können in verschiedenen Kulturen und Sprachen vorkommen und den Namen Verena auf interessante Weise ergänzen.

Bekannte Persönlichkeiten mit Name Verena

Name Warum diese Person berühmt ist
Verena Pooth Deutsche Moderatorin und Unternehmerin
Verena Wriedt Deutsche Fernsehmoderatorin
Verena Altenberger Österreichische Schauspielerin
Verena Bentele Deutsche Behindertensportlerin und Politikerin
Verena Becker Deutsche Terroristin und ehemaliges Mitglied der RAF

Diese bekannten Persönlichkeiten haben den Namen Verena bekannt gemacht und in verschiedenen Bereichen wie Unterhaltung, Sport und Politik Erfolge erzielt.


Häufige Fragen

Was ist die Bedeutung des Namens Verena?

Der Name Verena bedeutet „die Siegreiche“ oder „die Siegerin“. Er stammt aus dem Lateinischen und wird in verschiedenen Kulturen und Sprachen verwendet.

Woher kommt der Name Verena?

Der Name Verena hat seinen Ursprung im Lateinischen und geht auf den heiligen Verena zurück, der im 3. Jahrhundert in der Schweiz lebte. Sie wird als Schutzpatronin der Haustiere und der Reisenden verehrt.

Wie beliebt ist der Name Verena?

Die Beliebtheit des Namens Verena variiert je nach Land und Zeitraum. In Deutschland war der Name in den 1970er und 1980er Jahren besonders beliebt, erreichte jedoch in den letzten Jahrzehnten eine abnehmende Popularität.

Welche Spitznamen gibt es für Verena?

Einige Spitznamen für Verena sind Vera, Vere, Veni, Veni-Veni und Veni-Maus. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Spitznamen oft von der individuellen Beziehung und dem persönlichen Geschmack abhängen.

In welchen Regionen Deutschlands ist der Name Verena beliebt?

Der Name Verena ist im westlichen und südlichen Teil Deutschlands besonders beliebt. Im östlichen und nördlichen Teil Deutschlands ist er weniger verbreitet.


Insgesamt ist der Name Verena ein traditioneller und zeitloser Name mit einer interessanten Bedeutung. Obwohl seine Beliebtheit in den letzten Jahren abgenommen hat, gibt es immer noch Menschen, die ihren Töchtern diesen Namen geben. Verena ist ein Name, der mit positiven Eigenschaften wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Intelligenz in Verbindung gebracht wird. Mit seinen verschiedenen Formen und Varianten sowie bekannten Persönlichkeiten, die den Namen tragen, hat Verena eine reiche Geschichte und Kultur. Egal ob als vollständiger Name oder als Spitzname, Verena bleibt ein Name mit Charakter und Bedeutung.

Schreibe einen Kommentar